Staub(freisetzung) Sicheres Handhaben von staubenden Schüttgütern

Die sichere Handhabung von staubenden Schüttgütern ist sowohl im Sinne des Umweltschutzes, als auch unter Gesichtspunkten der Arbeits- und Anlagensicherheit, sowie der Arbeitshygiene essentiell für alle Unternehmen die entsprechende Schüttgüter herstellen, verarbeiten, handhaben und transportieren. In diesem Kurs werden  Kenntnisse zur Beurteilung der Staubungsneigung, Staubentstehung und Staubfreisetzung von und aus Schüttgütern vermittelt mit dem Fokus auf Staubvermeidung.

Kursinhalte

  • Charakterisierung von Schüttgütern und Aerosolen
  • Geräte zur Bestimmung des Staubgehaltes in der Luft
  • Staubfreisetzungsmechanismen
  • Simulation der Staubfreisetzung und Ausbreitung
  • Geräte zur Bestimmung der Staubungsneigung
  • Demonstration ausgewählter Geräte im Labor
  • Aspekte der Arbeitssicherheit bei der Handhabung von staubenden Schüttgütern, Projektierung und Modifizierung von Anlagen
  • Staub und Arbeitshygiene
  • Schutzkonzepte und Strategien der Freisetzungsminderung
  • Staubvermeidung beim Austrag von Schüttgut aus Silos und Behältern

28.-29. September 2021

Veranstaltungsort:
Bergische Universität Wuppertal
Campus Freudenberg
Rainer-Gruenter-Straße
Gebäude FZH
42119 Wuppertal

Kosten:
Kursgebühr 1.450,- €
für VDSI-Mitglieder 1.305,- €

Zertifikatslehrgang Interner Auditor DIN ISO 45001 - Teil 1

jetzt auch online

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen stehen wir vor besonderen Herausforderungen.
Die alten Termine entfallen und bis zum 31.03.2021 werden keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt.

Die Lehrgangstage werden ca. 6 h pro Tag online umfassen, mit den entsprechenden Pausen also einen ganzen Arbeitstag. 09.00 – 16.30 Uhr täglich.  

Wir werden mit Webex arbeiten, dies erfüllt die Anforderungen an die Datensicherheit und erfordert keine Installation von Software auf Ihrem Rechner. Beispielsweise verwendet der VDSI diese Software, aber auch die Normenwelt (ISO und DIN) verwenden Webex, um die nationalen und internationalen Expertenaustauch durchzuführen.

Online Termine: Zertifikatslehrgang Interner Auditor DIN ISO 45001

(Teil 1)

  • 16.11. – 17.11.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 18.01. – 19.01.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 08.02. - 09.02.  jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr
  • 11.03. - 12.03.  jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr
  • 12.04. - 13.04.  jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr
  • 13.05. - 14.05.  jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr
  • 07.06. - 08.06.  jeweils von 09.00 - 16.30 Uhr

Anmeldungen können in gewohnter Form per E-Mail an info@steinbeis-heidelberg.com erfolgen.

(Teil 2)

  • 07.12. - 08.12.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 21.01. - 22.01.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 18.02. - 19.02.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 22.03. - 23.03.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 19.04. - 20.04.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 17.05. - 18.05.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 24.06. - 25.06.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr

Ausbildung zum Internen Auditor für die DIN ISO 45001

Die DIN ISO 45001 ist die weltweit erste internationale Norm für Arbeits- und Gesundheitsschutz. Sie bietet einen Rahmen, um die Sicherheit zu erhöhen, die Risiken am Arbeitsplatz zu reduzieren und Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens bei der Arbeit zu ermöglichen. 

Die beiden jeweils zweitägigen Zertifikatslehrgänge vermitteln die Anforderungen der DIN ISO 45001 und zeigen Lösungen auf, wie das Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit effizient umgesetzt und weiterentwickelt werden kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden geschult, Nutzen generierende interne Audits verantwortungsvoll auf Basis der DIN EN ISO 19011 selbständig zu planen, durchzuführen und nachzubereiten. 

Modul 1: Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit 

Modul 2: Auditverfahren Finden Sie hier den Veranstaltungsflyer zum Download mit allen Infos und Details.

Kontakt:

Steinbeis+Akademie GmbH Institut
Risk Management and International Business
Hasenpfad 1/2
68723 Plankstadt
Fon: +49 6202 947 9056
Fax: +49 6202 947 9057
E-Mail: info@steinbeis-heidelberg.com

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt schriftlich, per E-Mail oder online über das Anmeldeformular. Die Veranstaltungsbuchung wird rechtsverbindlich in schriftlicher Form angenommen und bestätigt.
info@steinbeis-heidelberg.com
www.steinbeis-heidelberg.com

VDSI Mitglieder erhalten die Möglichkeit, für einen Vorzugspreis von je 550 Euro pro Online-Lehrgang, statt der regulären Teilnahmegebühr von je 680 Euro, zzgl. Mwst. teilzunehmen.

Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention

Erweitern Sie Ihre Kompetenz - bequem von Zuhause, unkompliziert und staatlich zugelassen:

Werden Sie Referent/in für rückengerechte Verhältnisprävention

Lernen Sie wichtige Verordnungen zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung und Kriterien für rückengerechte Produkte kennen.

Als Referent/in für rückengerechte Verhältnisprävention werden Sie eine ideale Anlaufstelle für Menschen, die präventiv handeln wollen oder gar schon von Rückenschmerzen geplagt sind.
Seien Sie in der Lage, individuelle Beratungen und Schulungen in Betrieben im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und für Patienten und Interessierte anzubieten.

So gelten Sie als kompetenter Ansprechpartner bei der Gestaltung des persönlichen Arbeits- und Freizeitumfeldes, z. B. auch im Rahmen einer betrieblichen Schulung zu Ergonomie am Arbeitsplatz.

Die Ziele der Qualifikation sind:

  • Zusammenfassung wesentlicher Aspekte der Körperhaltungen „Sitzen, Stehen und Liegen" und der Körperbewegungen „Aufstehen, Hinsetzen, Bücken, Heben, Tragen, Absetzen"
  • Übertragen der Aussagen zur Verhaltensprävention auf die wichtigsten Aspekte der Verhältnisprävention
  • Erlernung der Kriterien für rückengerechte Produkte aus den unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Durchführung individueller Beratungen zur Verhältnisprävention in den gesundheitsorientierten Angeboten
  • Umsetzung rückengerechter Arbeitsplatzgestaltung auch im Rahmen der „Bildschirmarbeitsverordnung" und der „Lasten-Handhabungsverordnung"

AGR Schulung / Weiterbildung


Kursdauer:
vier Monate, auf Wunsch können Sie den Lehrgang im Intensiv Modus absolvieren (innerhalb von vier Wochen).

Beginn: jeden Monat

Für den Fernlehrgang „Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention“ erhalten Sie 8 Punkte für den VDSI-Weiterbildungsnachweis (4 VDSI-Punkte Arbeitsschutz und 4 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz).

Kosten: 460,- Euro, für VDSI-Mitglieder: 295,- Euro
VDSI-Mitglieder erhalten einen Preisnachlass von 165,- Euro. Sie zahlen statt 460,- Euro nur 295,- Euro Teilnahmegebühren.

Geben Sie dazu bitte bei Ihrer Anmeldung an, dass Sie Mitglied im VDSI sind und hinterlassen zur Verifizierung Ihre Mitgliedsnummer.

Kontakt:
Aktion Gesunder Rücken e.V.
Ansprechpartnerin: Frau Christina Scheil
Tel.: 04761 - 926 358 319
christina.scheil@agr-ev.de
www.agr-ev.de

Weitere Informationen finden Sie hier: www.agr-ev.de/referent
und im Schulungsflyer

Fortbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Die ExpertMe Akademie bildet Mitarbeiter zu Sicherheitsbeauftragten nach §22 Sozialgesetzbuch VII aus.

Die Fortbildung wurde komplett digitalisiert, staatlich geprüft und anerkannt und kann an unserer Akademie Online am Computer oder Handy durchgeführt werden.

Die Fortbildung beinhaltet 14 Module und ist innerhalb von 20 Stunden zu absolvieren. Die Fortbildung kann flexibel über 10 Wochen absolviert werden.


Weitere Unterlagen und ein kostenfreier Demozugang:
https://www.sicherheitsbeauftragter-online.de/sicherheitsbeauftragter-schulung


Preis: 847 Euro netto
mit dem Code „VDSI50“ bekommen VDSI-Mitglieder 50 Euro Rabatt
(Mitgliedsnummer bei Bestellung angeben)


Kontaktdaten:

ExpertMe GmbH 
Altkönigstraße 1
63454 Hanau

Tel: 069-34869197

Email: email@expertme.de
Online: https://www.sicherheitsbeauftragter-online.de