Online Seminar: Gesunde & rückengerechte Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen


Menschen arbeiten heute durchschnittlich acht bis zehn Stunden am Tag. Arbeit bestimmt unser Leben. Umso wichtiger sind gesunde Arbeitsplätze. Sie steigern die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber.



Wie sieht ein ergonomisch, rückengerechter Industriearbeitsplatz aus?

Ein optimaler Arbeitsplatz setzt sich immer aus mehreren Bestandteilen zusammen: Arbeitstisch, Arbeitsstuhl, Arbeitsplatzmatte, Beleuchtung und Werkzeug. Jede Komponente für sich sollte dabei allen ergonomischen Erfordernissen genügen. Ein ergonomisch durchdachter gewerblicher Arbeitsplatz ist eine clevere Kapitalanlage. Er vermeidet arbeitsbedingte Erkrankungen, erhöht Leistungsfähigkeit, Produktivität, Wohlbefinden und Gesundheit. Unternehmen, die in Ergonomie am Arbeitsplatz investieren reduzieren also langfristig Fixkosten und erhöhen die Wertschöpfung. Wo setze ich an und welche Maßnahmen kann ich effektiv umsetzen, all das erfahren Sie in dem zweistündigen Seminar.  

Das Online-Seminar besteht aus zwei Blöcken.

AGR Industriearbeitsplatz


Seminarinhalte:

  • Zahlen – Daten – Fakten: Demografischer Wandel, Krankheitsstatistik, Rückengesundheit
  • Der rückengerechte Industriearbeitsplatz: Das zertifizierte Konzept der Aktion Gesunder Rücken: kennenlernen, erleben, anwenden
  • Tipps und Tricks für die Umsetzung vor Ort
  • Die AGR - Idee / das AGR Gütesiegel

Moderation: Susanne Weber ist ausgebildete Physiotherapeutin, Ergonomie-Beraterin und AGR-Referentin für rückengerechte Verhältnisprävention. Frau Weber ist spezialisiert auf die ergonomische Gestaltung von Arbeitsplätzen. Sie analysiert Arbeitsplätze, setzt Impulse für ergonomischere Prozesse und arbeitet mit Mitarbeitern an einer wirkungsvollen und nachhaltigen Verankerung im Unternehmen.

Expertentalk: Ihre Gesprächspartner sind ausgewiesene Experten für die Themenfelder AGR, Tischsysteme, Arbeitsstühle, Beleuchtung, Arbeitsplatzmatten und Werkzeuge.  

Veranstaltungsdetails    

Wann:
07.07. + 09.07.2020, jeweils um 15 Uhr / Dauer ca. 60 Minuten
Hier direkt anmelden und Platz sichern


Dies ist eine VDSI-Veranstaltung und für VDSI-Mitglieder kostenlos.

Um Ihre Fragen ausführlich zu beantworten ist jede Veranstaltung auf 15 Teilnehmer begrenzt! 
Für die Durchführung des Webinars ist eine grundlegende technische Ausstattung (PC/Notebook, Kopfhörer, Mikrofon) notwendig.

Bei dieser Veranstaltung können Sie 1 VDSI-Arbeitsschutzpunkt erhalten.   

Kontakt:


VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit
und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.

Geschäftsstelle
Schiersteiner Straße 39
65187 Wiesbaden
Telefon: +49 611 15755-0
Telefax: +49 611 15755-79
E-Mail: info@vdsi.de 


weitere ausführliche Informationen zu den Seminar-Inhalten

Zertifikatslehrgang Interner Auditor DIN ISO 45001 - Teil 1

jetzt auch online

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen stehen wir vor besonderen Herausforderungen.
Wir werden im Juni und Juli jeweils zwei Termine für den Teil 1 des Zertifizierungslehrganges als Online-Schulung anbieten.
Diese Schulung wird in Form eines interaktiven Webinars erfolgen.

Die Lehrgangstage werden ca. 6 h pro Tag online umfassen, mit den entsprechenden Pausen also einen ganzen Arbeitstag.
09.00 – 16.30 Uhr täglich.  

Wir werden mit Webex arbeiten, dies erfüllt die Anforderungen an die Datensicherheit und erfordert keine Installation von Software auf Ihrem Rechner. Beispielsweise verwendet der VDSI diese Software, aber auch die Normenwelt (ISO und DIN) verwenden webex, um die nationalen und internationalen Expertenaustauch durchzuführen.

Online Termine: Zertifikatslehrgang Interner Auditor DIN ISO 45001
(Teil 1)

  • 04.06. – 05.06.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 15.06. – 16.06.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 16.07. – 17.07.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr
  • 30.07. – 31.07.  jeweils von 09.00 – 16.30 Uhr


Der Teil 2 wird ab Herbst dann in Form einer 2-tägigen Präsenzveranstaltung mit Übungen stattfinden.


Derzeit geplante Termine für Teil 2:

  • 19.-20.10.2020 (Mannheim) 
  • 05.-06.11.2020 (Berlin).

4 Sterne Hotel in zentraler Lage.
Inhouse Veranstaltungen ab 5 Teilnehmer können wir gerne nach Absprache individuell planen und durchführen.  

Anmeldung können in gewohnter Form per mail an info@steinbeis-heidelberg.com erfolgen.

Ausbildung zum Internen Auditor für die DIN ISO 45001

Die DIN ISO 45001 ist die weltweit erste internationale Norm für Arbeits- und Gesundheitsschutz. Sie bietet einen Rahmen, um die Sicherheit zu erhöhen, die Risiken am Arbeitsplatz zu reduzieren und Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens bei der Arbeit zu ermöglichen. 

Die beiden jeweils zweitägigen Zertifikatslehrgänge vermitteln die Anforderungen der DIN ISO 45001 und zeigen Lösungen auf, wie das Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit effizient umgesetzt und weiterentwickelt werden kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden geschult, Nutzen generierende interne Audits verantwortungsvoll auf Basis der DIN EN ISO 19011 selbständig zu planen, durchzuführen und nachzubereiten. 

Modul 1: Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit 

Modul 2: Auditverfahren Finden Sie hier den Veranstaltungsflyer zum Download mit allen Infos und Details.

Kontakt:

Steinbeis+Akademie GmbH Institut
Risk Management and International Business
Hasenpfad 1/2
68723 Plankstadt
Fon: +49 6202 947 9056
Fax: +49 6202 947 9057
E-Mail: info@steinbeis-heidelberg.com

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt schriftlich, per E-Mail oder online über das Anmeldeformular. Die Veranstaltungsbuchung wird rechtsverbindlich in schriftlicher Form angenommen und bestätigt.
info@steinbeis-heidelberg.com
www.steinbeis-heidelberg.com

VDSI Mitglieder erhalten die Möglichkeit, für einen Vorzugspreis von je 650 Euro pro Seminareinheit, statt der regulären Teilnahmegebühr von je 780 Euro, zzgl. Mwst. teilzunehmen.

Toxikologie für Fachkräfte der Produkt- und Arbeitssicherheit Teil 2

01.- 02. Juli 2020 in Leverkusen - Teilnahme per Skype möglich

Der 2. Teil der Lehrgangsreihe befasst sich mit dem Bereich der Toxizität und ihrer Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt. Es werden gesetzliche Rahmen und Testverfahren zur Bestimmung der Toxizität gegenüber Mensch und Umwelt vorgestellt (CLP-Verordnung zur Einstunfen, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen, OECD-Richtlinien zur Prüfung von Chemikalien). Die Toxizität wird im Hinblick auf die Dauer der Dosierung (akut, subchronisch, chronisch) und auf den Wirkungsmechanismus (Mutagenität, Kanzerogenität, Reprotoxizität) charakterisiert.

Referent
Dr. rer. nat. Christoph Lutemann

Der Referent zeichnet sich durch langjährige Erfahrung in der Bewertung von Expositionen und toxikologischen Risiken, Gefahrstoffen und Arbeitsschutz aus. Er ist beratend in regelsetzenden Gremien und in der praktischen betrieblichen Umsetzung aktiv, sowie unterstützend bei der Deutschen Gesellschaft für Arbeitshygiene (DGAH e.V.) tätig.

Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat. Der Lehrgang gilt für VDSI-Mitglieder als Weiterbildung und es können 3 VDSI-Arbeitsschutzpunkte sowie 1 VDSI-Umweltschutzpunkt erworben werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Lehrgangspreis Teil 2:
Für VDSI-Mitglieder: 690,- € zzgl. MwSt.
Für Nicht-Mitglieder: 770,- € zzgl. MwSt.

Bitte melden Sie sich mit folgendem Formular bis zum 10. Juni an
Anmeldeflyer

Logo Eudico JPG

Veranstalter

EuDiCo GmbH
Reuschenberger Str. 57
51379 Leverkusen-Opladen
Telefon: 02171 366 59 40
Fax: 02171 366 59 45
E-Mail: Istarke@eudico.eu

Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention

Erweitern Sie Ihre Kompetenz - bequem von Zuhause, unkompliziert und staatlich zugelassen:

Wir-bleiben-daheim und bilden uns fort:

Besonderes Angebot: Intensiv-Modus und spezielle Zahlungskonditionen

Aufgrund der Corona-Krise und der damit für viele verbundenen "Wir-bleiben-daheim" Zeit eine spezielle Aktion für Sie:

  • Der Fernlehrgang kann momentan auf Wunsch im „Intensiv-Modus“ absolviert werden. Das bedeutet: Er wird nicht, wie sonst üblich, über 4 Monate versandt, sondern in einer Lieferung als Komplettpaket. Das gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich Zuhause über einen längeren Zeitpunkt intensiv und am Stück damit zu beschäftigen. Vier Wochen später sendet AGR Ihnen die Prüfungsunterlagen zu.
  • Die Unterlagen werden schnellstmöglich nach Anmeldung verschickt.
  • Die Teilnahmegebühren werden erst zum 1. September 2020 berechnet. Die Kosten fallen somit nicht sofort an, sondern erst, wenn sich die Lage hoffentlich wieder etwas entspannt hat.

Die Aktion ist gültig für alle eingehenden Anmeldungen bis zum 15. Juli 2020.

Werden Sie Referent/in für rückengerechte Verhältnisprävention

Lernen Sie wichtige Verordnungen zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung und Kriterien für rückengerechte Produkte kennen.

Als Referent/in für rückengerechte Verhältnisprävention werden Sie eine ideale Anlaufstelle für Menschen, die präventiv handeln wollen oder gar schon von Rückenschmerzen geplagt sind.
Seien Sie in der Lage, individuelle Beratungen und Schulungen in Betrieben im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements und für Patienten und Interessierte anzubieten.

So gelten Sie als kompetenter Ansprechpartner bei der Gestaltung des persönlichen Arbeits- und Freizeitumfeldes, z. B. auch im Rahmen einer betrieblichen Schulung zu Ergonomie am Arbeitsplatz.

Die Ziele der Qualifikation sind:

  • Zusammenfassung wesentlicher Aspekte der Körperhaltungen „Sitzen, Stehen und Liegen" und der Körperbewegungen „Aufstehen, Hinsetzen, Bücken, Heben, Tragen, Absetzen"
  • Übertragen der Aussagen zur Verhaltensprävention auf die wichtigsten Aspekte der Verhältnisprävention
  • Erlernung der Kriterien für rückengerechte Produkte aus den unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Durchführung individueller Beratungen zur Verhältnisprävention in den gesundheitsorientierten Angeboten
  • Umsetzung rückengerechter Arbeitsplatzgestaltung auch im Rahmen der „Bildschirmarbeitsverordnung" und der „Lasten-Handhabungsverordnung"

AGR Schulung / Weiterbildung


Kursdauer:
vier Monate

Beginn: jeden Monat

Für den Fernlehrgang „Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention“ erhalten Sie 8 Punkte für den VDSI-Weiterbildungsnachweis (4 VDSI-Punkte Arbeitsschutz und 4 VDSI-Punkte Gesundheitsschutz).

Kosten: 460,- Euro, für VDSI-Mitglieder: 295,- Euro
VDSI-Mitglieder erhalten einen Preisnachlass von 165,- Euro. Sie zahlen statt 460,- Euro nur 295,- Euro Teilnahmegebühren.

Geben Sie dazu bitte bei Ihrer Anmeldung an, dass Sie Mitglied im VDSI sind und hinterlassen zur Verifizierung Ihre Mitgliedsnummer.

Kontakt:
Aktion Gesunder Rücken e.V.
Ansprechpartnerin: Frau Christina Scheil
Tel.: 04761 - 926 358 319
christina.scheil@agr-ev.de
www.agr-ev.de

Weitere Informationen finden Sie hier: www.agr-ev.de/referent
und im Schulungsflyer

Führungspraxis Arbeitsschutz Handlungskompetenzen für Führungskräfte

Führungsverantwortung qualifiziert wahrnehmen

Wer als Führungskraft Verantwortung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz übernimmt, muss in vielseitigen rechtlichen, organisatorischen und technischen Kompetenzfeldern überzeugen: sei es bei der organisationsgerechten Einbindung guter Praxis oder auch der jeweils geltenden Rechtsvorschriften.

Dieses Seminar unterstützt Sie dabei, sich Ihrer wichtigen Rolle im Führungsprozess Arbeitsschutz bewusster zu werden und ein noch besseres Gespür für typische Verhaltensweisen von Mitarbeitern im Umgang mit Arbeitsschutzregeln und dem Entstehen von Unfällen und Erkrankungen zu entwickeln. Eine Empfehlung für alle, die den neuesten fachlichen Stand in persönliches Führungshandeln umsetzen möchten.

Direkt zur Anmeldung

Themen und Seminarbeschreibung

  • Rolle der Führungskraft
  • Verantwortliches Handeln
  • Teilbereiche der Verantwortung
  • Organisation des Arbeitsschutzes
  • Systembetrachtung
  • Psychologische Aspekte
  • Handlungszyklus der Führungskraft

25. September 2020
9-16:30 Uhr
ESV-Akademie
Genthiner Straße 30 C
10785 Berlin

VDSI Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10% bei Nachweis Ihrer VDSI Mitgliedschaft bei der Anmeldung.

Fortbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Die ExpertMe Akademie bildet Mitarbeiter zu Sicherheitsbeauftragten nach §22 Sozialgesetzbuch VII aus.

Die Fortbildung wurde komplett digitalisiert und kann an unserer Akademie Online am Computer oder Handy durchgeführt werden.

Die Fortbildung beinhaltet 14 Module und ist innerhalb von 20 Stunden zu absolvieren. Die Fortbildung kann flexibel über 10 Wochen absolviert werden. 

Weitere Unterlagen und ein kostenfreier Demozugang:
https://www.sicherheitsbeauftragter-online.de/sicherheitsbeauftragter-schulung


Preis:
647 Euro netto -10% Rabatt für VDSI Mitglieder (Mitgliedsnummer bei Bestellung angeben)

Kontaktdaten:
ExpertMe UG
Untermainstraße 12
63165 Mühlheim am Main

Tel: 0152-54971737
Email: email@expertme.de
Online: https://www.sicherheitsbeauftragter-online.de

Veranstaltungen der AKADEMIE HERKERT

VDSI-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt. Bitte geben Sie den Partner-/Gutscheincode VDSI2018 bei jeder Ihrer Bestellungen an. Die Rabatte sind nicht kombinierbar – also Frühbucher oder mehrere Teilnehmer erhalten ebenfalls 10% Rabatt.

Die angegebenen Veranstaltungen werden auch als Inhouse-Veranstaltungen angeboten oder können von dem Ansprechpartnern für Unternehmenslösungen jederzeit individualisiert werden.

Das ausführliche Programmangebot der AKADEMIE HERKERT finden Sie hier.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

AKADEMIE HERKERT FORUM VERLAG HERKERT GMBH
Mandichostraße 18
86504 Merching
Telefon: +49 (0)8233 381-123
Telefax: +49 (0)8233 381-222
E-Mail: service(at)akademie-herkert.de