Mitwirkung in Institutionen

Unsere Experten sind in verschiedene Gremien und Institutionen eingebunden, die auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes tätig sind. Hier wirken sie aktiv bei der Erarbeitung von Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Normen mit und beraten in Fragen der Sicherheit, Gesundheit und des Umweltschutzes bei der Arbeit.

Fachbereiche und Sachgebiete der DGVU

Die Fachbereiche und Sachgebiete der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) unterstützen Unfallversicherungsträger, staatliche Stellen, Hersteller und andere interessierte Kreise in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. In ihnen wirken ausgewiesene Experten mit. Dazu gehören Präventionsfachleute der Unfallversicherungsträger, Vertreter der DGUV und ihrer Institute, Vertreter der Sozialpartner, Vertreter des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS), der Länder, der Hersteller und Betreiber sowie Experten weiterer Institutionen.

Auch Funktionsträger und Mitglieder des VDSI können sich in die DGUV-Gremien einbringen. Eine Übersicht, welche Fachbereiche und Sachgebiete durch den VDSI bereits unterstützt werden, ist hier als PDFabrufbar.

Eine Gesamtübersicht über alle Fachbereiche und Sachgebiete der DGUV enthält der DGUV Grundsatz 300-001 (ehemals 401).

VDSI-Mitglieder, die in einem noch unbesetzten Gremium mitarbeiten wollen, wenden sich bitte an die Geschäftsstelle unter info@vdsi.de.