Der Beirat des VDSI

Unterstützung des Vorstandes

Der Beirat des VDSI hat die Aufgabe, den geschäftsführenden Vorstand bei wichtigen Verbandsentscheidungen zu beraten und bei der Durchsetzung der Verbandsinteressen und -aktivitäten zu unterstützen. In ihm sind Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichen Verwaltungen sowie aus anderen Verbänden und Organisationen vertreten.

Mitglieder des Beirates

Stand: 05/2021

- Vorsitzender -

Prof. Dr.-Ing. Sascha Stowasser

Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. (ifaa)

Dr. -Ing. Thomas Alexander

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Oleg Cernavin

Offensive Mittelstand

Dr. Helmut Deden

vormals Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes
Nordrhein-Westfalen (MAIS)

Stefan Denker

Interessenverbund Persönliche Schutzausrüstung e.V. (IVPS)

Prof. Dr. med. Hans Drexler

Institut und Poliklinik für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (IPASUM)

Prof. Dr. Walter Eichendorf

Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR)

Dr. Christian Felten

Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V. (Basi)

Dr. Ralf Franke

Siemens AG

Martin Goder

NEPTUN Umwelt- und Arbeitsschutz Ingenieur GmbH

Dr. Stefan Hussy

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Prof. Dr.-Ing. Anke Kahl

Bergische Universität Wuppertal

Hartmut Karsten

Verein Deutscher Gewerbeaufsichtsbeamter e.V. (VDGAB)

Sonja König

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)

Dr. Bettina Rechenberg

Umweltbundesamt (UBA)

Dr. Horst Riesenberg-Mordeja

ver.di-Bundesverwaltung

Steffen Röddecke

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAIS)

Prof. Dr. Martin Schmauder

Technische Universität Dresden

Dr. Helmut Schmidt

Daimler AG

Dr.-Ing. Jochen Theloke

VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU)

Werner Tubbesing

RAG Aktiengesellschaft

Dr. Susanne Wagenmann

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Bruno Zwingmann

vormals Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit e.V. (Basi)