VDSI-Regel 02/2019 / Drohneneinsatz an WEA
© VDSI

Einsatz von Drohnen an Windenergieanlagen

Ergänzungen zum Drohneneinsatz an Windenergieanlagen On- und Offshore. Die bestehende VDSI-Regel 02/2019 des Fachbereiches Erneuerbare Energie wird erneut den gesetzlichen Anforderungen angepasst. Auf Grund der DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2020/639 DER KOMMISSION vom 12. Mai 2020 zur Änderung der Durchführungsverordnung (EU) 2019/947 in Bezug auf Standardszenarien für den Betrieb in oder außerhalb direkter Sicht wurde die VDSI Regel 02/2019 erneut angepasst.

Die genehmigende Behörde (LBA) erteilt dem LUC-Inhaber bei Erfüllung der Voraussetzungen ein Betreiberzeugnis zum Fliegen mit UAS an WEA. Betreiber von Leichten „unbemannten Luftfahrtsystemen“ (UAS) haben mit einem „Betreiberzeugnis für Leicht-UAS“ (LUC) das Recht, im Rahmen ihres Genehmigungsumfangs, in Ihrer Organisation den eigenen UA Betrieb in einem Betriebsszenario zu genehmigen, ohne dass eine Betriebserklärung und/oder ein Antrag auf Betriebsgenehmigung gestellt werden muss.

Die VDSI-Regel 02/2019 beschreibt eine Regel für den sicheren und tätigkeitsbezogenen Einsatz aus Sicht eines Drohnenpiloten, eines Unternehmers, eines Herstellers und eines Betreibers an einer Windenergieanlage (WEA) On-/Offshore. Sie bildet damit eine Standardvorlage für alle Einsatzbereiche an einer WEA.

Voraussetzung für das Betreiberzeugnis für Leicht-UAS“ (LUC) ist die Teilnahme an einem zertifizierten Schulungssystem mit theoretischen und praktischen Anteilen im Bereich Drohnenflug, SORA, SORA-GER und Arbeitsschutz- und Sicherheitsmanagement Windenergie. Diese empfohlenen Standards sind zum größten Teil auch übertragbar in die Industriebranchen, wie z.B. Energieversorgung (konventionelle / kerntechnische Erzeugung, Photovoltaik-Anlagen), Petrol- und Chemieindustrie…. 

In der überarbeiteten VDSI Regel 01/2013 Inhalte von „Arbeitsschutzanweisungen und Schulungen in der Windenergie“ werden in den ergänzenden Modulen 13a "Drohnenpiloten - Kategorie Speziell - an Windenergieanlagen On-/Offshore" und 13b "LUC-Organisation Betriebsszenario - Kategorie „Speziell“ - an Windenergieanlagen On-/Offshore" weitere Informationen beschrieben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Fachbereich Erneuerbare Energien


Alle VDSI-Regeln auf einen Blick