Homeoffice
© Unsplash.com / Mikey Harris

Mobiles Arbeiten zuhause

„Homeoffice“ ist eine einschneidende, aber sinnvolle Maßnahme, um die Pandemie beherrschbar zu machen. Je nach Vorerfahrungen und technischen, sowie örtlichen Gegebenheiten ist dann auch in der Phase des Shutdowns die Arbeit von zuhause mehr oder weniger professionell gelaufen. Aber auch wenn sich noch nicht viele mit dem Thema „Homeoffice“, dem dazugehörigen Arbeitsschutz, der Ausstattung etc. beschäftigten, wurde ad hoc viel umgesetzt. Inzwischen gibt es auch viele Informationen im Internet dazu, jedoch recht wenig gebündelt.

Das soll sich nun ändern:

Michael Schurr vom FB Büroarbeit und Petra Zander vom FB Psyche erarbeiten federführend und im Austausch mit weiteren Fachbereichen, aktuell eine VDSI-Information zum Thema „Mobiles Arbeiten zuhause“, die Ende Juli fertiggestellt ist und über die im August in der VDSI aktuell 4/2020 berichtet wird.


Good-Practice-Beispiele für „Mobiles Arbeiten zuhause"

Zurzeit werden Good-Practice-Beispiele für „Mobiles Arbeiten zuhause“ gesammelt. Es gibt nicht "DIE EINE Lösung" und so freuen wir uns, wenn möglichst viele berichten wie Sie die Notfalllösung für sich gut umsetzten und welche Stolpersteine es zu überwinden gab.
Die Berichte werden völlig anonymisiert, nach Unternehmensgröße und Branche geclustert mit der Information „Mobiles Arbeiten zuhause“ verlinkt und dienen als praktische Ergänzung.

Über diesen Link kommen Sie zum VDSI-Onlineformular Good-Practice-Beispiele für „Mobiles Arbeiten zuhause“ der nach dem TOP-Prinzip aufgebaut ist: Onlineformular

Das Formular steht bis zum 24. Juli zur Verfügung.


Selbst-Team-Check „Mobiles Arbeiten zuhause“

Der FB Psyche hatte die Gelegenheit bei der Erstellung eines Team-Fragebogens für „Homeoffice-Arbeitende“ mitzuwirken.

Dieser Online-Fragebogen „RTDS (Remote Team Development Survey)“ kann bis zum 24. August kostenfrei genutzt werden, um die Teamperformance und die Führungsqualität in einem geschützten Rahmen reflektiert zu bekommen.

Mehr Informationen zu dem Fragebogen, dem Prozedere und einen Berichtsauszug finden sie hier.


Online-Seminar „Mobiles Arbeiten zuhause“

Am 20. August findet von 14.00 – 15.30 Uhr ein Online-Seminar zum Thema „Mobiles Arbeiten zuhause“ statt.
Hierin wird auf ergonomische und psychische Aspekte im „Homeoffice“ eingegangen.

Weitere Informationen und Anmeldung