2. Praxiskongress Recht

10. Dezember 2019 in Heidelberg

Aktuelle Urteile, gut verständliche rechtliche Erklärungen, auch zu neuen Entwicklungen in der Arbeitswelt sowie ein Brückenschlag in die betriebliche Praxis: Das ist das Rezept, auf das der „Praxiskongress Recht“ setzt. Gleich vier renommierte Referenten gehen am 10. Dezember 2019 in Heidelberg an den Start. Mit diesen Informationen sind Sie gut gewappnet für den betrieblichen Alltag!

Der „2. Praxiskongress Recht“ wird von den beiden Fachzeitschriften „Sicherheitsingenieur“ und „Sicherheitsbeauftragter“ in Zusammenarbeit mit der Si‐Akademie organisiert.

 

Die Referenten und Ihre Themen:

  • Arbeits‐, Dienst‐ und Wegeunfälle – aktuelle Urteile aus dem Unfallversicherungs‐ und dem Dienstunfallrecht Tanja Sautter, Juristin, BG Verkehr, Tübingen
  • Haftung und Verantwortung im Arbeitsschutz – vier Urteile und ein Dutzend verantwortliche Personen Rechtsanwalt Dr. Thomas Wilrich, Münsing 
  • Rechtliche Aspekte der Arbeitswelt 4.0 – Wearables, Datenbrillen, Exoskelette, Agilität & Co. Rechtsanwalt Matthias Klagge, LL.M., Tigges Rechtsanwälte, Düsseldorf
  • Alter(n)sgerechte Arbeit – Gefährdungsbeurteilung und Praxisbeispiele Katrin Zittlau, Sicherheitsingenieurin, Arbeitspsychologin und Leiterin des VDSI‐Fachbereichs Demografie und Beschäftigungsfähigkeit

Veranstaltungsort: Hotel Chester, Bonhoefferstraße 10, 69123 Heidelberg www.chester-heidelberg.de

Teilnahmegebühr: 395,00 Euro netto Frühbucherrabatt (bis zum 15.07.2019): 345,00 Euro netto In der Teilnahmegebühr ist ein Catering (Imbiss, Kaffeepausen) enthalten.

 

VSDI-Mitglieder erhalten 20 % Rabatt!

Tragen Sie einfach im Anmeldeformular im Feld Bemerkungen das Stichwort „VDSI20“ ein und schicken eine Kopie Ihres Mitgliedsausweises an si-akademie@konradin.de.

Weitere Infos und das Online-Anmeldeformular finden Sie unter: www.praxiskongress-recht.de