Arbeitsschutz und Nachhaltigkeit (in Kooperation mit der VDSI Region Rhein-Main)

in Kooperation mit der VDSI Region Rhein-Main (Jürgen Schmidt), Boehringer Ingelheim, ILO

Diverse Themen zur Nachhaltigkeit mit Best-Praxis-Beispielen. (Stand: 14/07/2022)
- Grußwort des deutschen ILO-Büros zu den 17 Zielen der Agenda 2030
- Nachhaltig oder nachteilig – von der Angst beim Schutz der Allgemeinheit dem Unternehmen zu schaden
- SDG 1: wie können die Arbeitsbedingungen und die wirtschaftliche Lage der Basisarbeitenden verbessert werden
- SDG 3: Neuester Stand betriebliches Gesundheitsmanagement
- SDG 5: Gendermedizin in der betriebsärztlichen Praxis
- SDG 6: Gefährdungen und Präventionsmaßnahmen in Kläranlagen
- SDG 7: Gefährdungen und Präventionsmaßnahmen bei Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerken, Windkraftanlagen, Pelletanlagen etc.
- SDG 8a: Migration und Arbeitsschutz
- SDG 8b Gefährdungen durch lange Arbeitszeiten
- SDG 8c SDG 8: Nachhaltige globale Lieferketten – Arbeitsschutz kennt keine Grenzen – Kakaoproduktion in Nicaragua
- SDG 9a: Wie tagen wir eigentlich nachhaltig?
- SDG 9b: Betrieblicher Umweltschutz als Baustein einer nachhaltigen Arbeitsschutzstrategie
- SDG 11: Konzepte zur Verkehrssicherheit
- SDG 12: Circular Economy: Nachhaltige Beschaffung, Nutzen für den Arbeitsschutz
- SDG 13: Hochwasser, Starkregen, Stürme – wie können Betriebe vorsorgen
- SDG 16/17: Netzwerke im Arbeitsschutz Healthy Workplaces Campaign und OSH-Barometer
- Abschlussdiskussion: wie können die UN Ziele erreicht werden, welchen Beitrag und welche Rolle hat der

Veranstaltungsdetails

Wann

Veranstalter

Region Südbayern

Veranstaltungsort

online
online
80331 München / Bayern

VDSI Punkte

Arbeitsschutz: 1
Umweltschutz: 2